Schlüsseldienst Bayreuth Colmdorf

Schnell ist es passiert. Die Tür ist zugefallen und der Schlüssel ist noch in der Wohung oder in Ihrem Haus. Jetzt wird schnelle Hilfe benötigt. Wir vom Schlüsseldienst Bayreuth sind in allen Ortsteilen von Bayreuth vor Ort.

0151 - 57010013

 

Lange Wartezeiten werden durch unsere optimierte Vernetzung minimiert. Wir vom Schlüsseldienst Bayreuth haben in jedem Ortsteil Monteure vor Ort. Durch diese Vernetzung ist es uns möglich schnell bei Ihnen vor Ort zu sein und Ihnen somit auch schnell zu helfen. Sicherlich kann es bei Stoßzeiten, bei denen all unsere Monteure sich in einem Einsatz befinden dazu kommen, dass Ihre Wartezeit sich minimal erhöht. Diese erhöhten Wartezeiten bitten wir natürlich zu entschuldigen. Der Schlüsseldienst in Bayreuth Colmdorf verspricht Ihnen kurze Wartezeiten, faire Preise, beschädigungfreies Öffnen und einen professionellen Service durch unsere Monteure.

Schlüsseldienst Bayreuth Colmdorf

Schlüsseldienst Bayreuth Colmdorf

Die kreisfreie Stadt Bayreuth im bayrischen Regierungsbezierk Oberfranken ist Weltbekannt durch die alljährlich stattfindenen Richard-Wagner-Festpiele im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel. Bayreuth hat eine gesammte Fläche von 66,92 Quadratkilometern auf der ungefähr 71572 Einwohner wohnen. Im Frühmittelalter bestand eine Wehranlage an der Stelle der ehemaligen Burg Laineck. Im Mittelalter wurde Bayreuth erstmalig urkundlich unter dem Namen Baierrute erwähnt. Dies geschah 1194 durch den Bischof Otto II. von Bamberg. Bayreuth gliedert sich in 74 Ortsteilen. Einer dieser Ortsteile ist Colmdorf. Der Ortsteil Colmdorf liegt am Nordwesthang des Eichelbergs erhöht über der Stadt Bayreuth. Der Ortsteil wird von der Innenstadt durch die Autobahn A 9 getrennt. Diese Autobahn Berlin-München wurde 1937 gebaut. Die Trennung von der Innenstadt wurde durch den Bau von Schallschutzwänden noch verstärkt. Diese Wände wurden beim sechspurigen Ausbau um die Jahrtausendwende hinzugefügt. Die Bahnstrecke Weiden–Bayreuth verläuft seit 1863 durch Colmdorf, jedoch existiert in diesem Ort noch nie eine Bahnstation. Erstmals wurde Colmdorf im Landbuch A des Amtes Bayreuth unter den Namen Kolbendorf im Jahre 1386 erwähnt. Im Jahre 1421 wurde der Ortsteil nur noch als Colmdorf bezeichnet. Colmdorf war zum größten Teil landwirtschaftlich geprägt. Der von der Königsalle nördlich gelegene Ort hatte durch diese Prägung viele Bauernhöfe, eine Gastwirtschaft und ein kleines Schloss. Colmdorf wurde am 1. April 1939 in Bayreuth eingemeindet. Heute ist der Stadtteil Colmdorf ist zu einem reinen Wohngebiet geworden. Es gibt lediglich nur noch einen einzigen landwirtschaftlichen Betrieb.

Unsere Monteure helfen Ihnen schnell und zu fairen Preisen auch in Bayreuth Colmdorf. Rufen Sie uns an:

0151 - 57010013